Winter White Mochi <3

Say hallo to our new little family member- Mochi ♥ She´s a dwarf hamster. Such a cutiepie! It´s the first week in her new home so she´s still a bit shy. We read a lot about “Dzhungarian Dwarf Hamsters” because my husband and I wanted a new animal for so long. But we are both working fulltime. So, which animal? The “Winter White Dwarf Hamster” suits us perfectly! She´s sleeping the whole day (when we are at work) and after work we are at home for our little Mochi! I hope she´s having a nice time with us. Unfortunately, it´s hard to make good pictures of her. She´s either in her little house or running through her cage! But I can wait! ;)

Continue Reading

Mein Henna-Abend

Es sind schon über 7 Monate vergangen seit ich mich offiziell Sibel Z. nennen darf. Über meine Hochzeit hatte ich bereits >/ hier /< gebloggt, doch wofür ich noch keine Zeit hatte ist über meinen Henna-Abend, welches ca. 1 Woche vor der Hochzeit in der Türkei stattfand, zu berichten.

Da der Großteil meiner Familie in der Türkei lebt, diese aber keine Möglichkeit hatten alle nach Deutschland zu reisen, haben mein Mann und ich mich dazu entschlossen zumindest den Henna-Abend in der Türkei zu feiern. Ich wurde auch darum gebeten dort mein Hochzeitskleid zu tragen, da meine Oma mütterlicherseits mich auch im weißen Kleid sehen möchte, dies konnte ich ihr nicht verwehren. Anfangs spielte ich noch mit dem Gedanken mir 2 Hochzeitskleider zu kaufen, aber letzten Endes gefiel mir mein finales Kleid so gut, dass ich sogar sehr froh darüber war die Gelegenheit zu haben es 2x tragen zu können…

Continue Reading

My Wedding <3

Am 04.09.2015 war es soweit. Mein Mann und ich gaben uns nach 7 Jahren Beziehung endlich das “Ja”-Wort. Frühs ging es für mich erstmal zum Friseur und direkt im Anschluss mit unserem Hochzeitsfotografen ein paar Hochzeitsfotos machen. Danach ging es direkt weiter zum Wasserschloss in mein Heimatdorf, da dort der standesamtliche Teil stattfinden sollte. Im Anschluss ging es ins Panoramahotel, wo wir den restlichen Abend schließlich verbrachten und feierten ^_^ Doch hier erstmal die versprochene Bilderflut:

Continue Reading

One Ring to rule them all…

Am Samstag ging es nach Mordor, den einen Ring zu schmieden. Bzw um zwei Ringe zu schmieden. Unsere Eheringe, um genauer zu sein. Angesetzt waren 7 Stunden, allerdings waren wir schon nach 4 durch. Wir waren 3 Paare + der Trauzeuge von meinem Verlobten, welche im Preis inklusive war um Fotos zu machen und um sich sich ebenfalls einen Silberring schmieden zu können.

Es war eine sehr interessante Erfahrung. Einige Schritte waren echt easy und haben viel Spaß gemacht. Aber es gab auch 2 Schritte an denen ich fast verzweifelt bin und bei denen mir Sauron etwas mehr unter die Arme greifen musste. Zum Glück ist es Tradition, dass die Braut den Ring des Bräutigams schmiedet und der Bräutigam den Ring der Braut. Ich hatte meinen Freund schon einmal darauf vorbereitet, dass er eventuell einen Oval statt einen Ring tragen müsse. Aber zum Glück wurde es doch ein recht schicker Ring ^_^

Direkt mitnehmen durften wir die Ringe noch nicht. Denn es fehlt noch die Gravur auf der Innenseite sowie die funkelnden Steinchen auf meinem Ring. Zur Hochzeit seht ihr dann das Endresultat <3

Continue Reading